Donnerstag, 28. April 2011

Tabelle Spaltenbreite definieren

Bei Verwendung der Standardtabelle bekommt jede Spalte genau den Platz den sie braucht. Das kann dazu führen, dass die Tabelle unter Umständen zu breit wird bzw. komisch aussieht wenn zum Beispiel die Breite des Inhalts der Spalten sich in den Zeilen stark unterscheidet.


Eine Möglichkeit die Breite der Spalten zu definieren ist der p-Operator der Tabellenumgebung. Dadurch kann den Spalten eine Breite vorgegeben werden. Der Nachteil dieser Methode ist, dass der Inhalt der Spalten im Blocksatz ausgerichtet wird.

Beispiel:
\documentclass{article}
\begin{document}
\begin{tabular}{|p{1cm}|p{2cm}|p{3cm}|}
\hline
1 cm breit & 2 cm breit & 3 cm breit \\
\hline
Test 1 & Test 2 & Test 3\\
\hline
\end{tabular}
\end{document}

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen